Paul Ehrlich

Paul Ehrlich

Paul Ehrlich

Paul Ehrlich

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1951)

$79.99 
  • SHIP THIS ITEM
    Qualifies for Free Shipping
  • PICK UP IN STORE
    Check Availability at Nearby Stores

Related collections and offers


Overview

Dieses Buch ist gedacht als eine Erweiterung meiner erst en kurzen Schilderung "Paul Ehrlich als Mensch und Arbeiter", die zum 70. Ge- burtstage Ehrlichs, 14. lVIarz 1924, bei der Deutschen Verlagsanstalt Stuttgart erschienen war und von der nm noeh wenig Exemplare in meinem Besitz sind. Ein graJ3er T eil wurde wahrend des nazis tisch en Regimes verniehtet. In dieser ersten Ausgabe hatte ieh mieh darauf be- sehrankt, die personliehen Erinnerungcn aus jenen dreizehn Jahren, (1902-1915), in denen es mir vergonnt war, fiir diesen graJ3en Mensehen und, vissensehaftliehen Forscher zu arbeiten, niederzuschreiben. Ieh habe das, was mir geeignet ersehien, daraus in dieses Bueh iibernommen. In all den J ahren seitdem ist das Interesse an diesem erstaunliehen Menschen- und Forsehersehieksal waebgeblieben und hat sieh vertieft. Aus kleinen Mitteilungen der Familie Paul Ehrlichs, aus Bricfen odfr AuBerungen seiner alten Freundf, aus vielen seiner eigenen Ausspriiehe, die mir wieder in Erinnerung kamen oder fUr die sich Niederschriften von ihm selbst fancIen, aus seinen veroffentliehten Arbeiten ist ein mehr abgerundctes Bild entstanden iiber diesen eigenanigen Menschen, das zwar keineswegs Ansprueh auf eine biographisehe Darstcllung im strengen Sinn.

Product Details

ISBN-13: 9783642877995
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 08/11/2012
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1951
Pages: 230
Sales rank: 897,587
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.02(d)
Language: German

Table of Contents

Erster Abschnitt Von Strehlen Bis Steglitz.- I. Elternhaus und Jugend.- II. Auf der Universität.- III. In der Berliner Charité.- IV. Zusammenarbeit mit Robert Koch und Emil Von Behring.- V. Das Institut in Steglitz.- Zweiter Abschnitt In Frankfurt am Main.- VI. Das „Serum-Institut“.- VII. Von „Seitenketten“ Ganz Erfüllt.- VIII. Ein Abend zu Hause.- IX. „Seitenketten“ und „Zauberkugeln“.- X. „Starke Reize“ und Ablenkungen.- XI. Vorträge und Publikationen.- Dritter Abschnitt Die Chemotherapie.- XII. Unterschied zwischen „serumtherapie“ und „Chemotherapie“.- XIII. Das Georg-Speyer-Haus.- XIV. Die Atoxylformel.- XV. Wenig Zeit für Zerstreuungen — Der Nobelpreis.- XVI. Das „606“.- Dr. Hatas Unermüdliche Tierversuche.- Vierter Abschnitt Die Salvarsanperiode.- XVII. Auf dem Kongress für Innere Medizin in Wiesbaden, 19. April 1910.- XVIII. Salvarsan — Nebenerscheinungen und Ihre Ursachen.- XIX. Kongress der Naturforscher und Ärzte in Königsberg, September 1910.- XX. Ehrlich mit Seinen Enkelkindern.- XXI. Weitere Feststellungen über Syphilis.- XXII. Der Sechzigste Geburtstag.- XXIII. Ehrungen und Auszeichnungen.- Fünfter Abschnitt Dem Ende Zu.- XXIV. Verleumdung und Schmähung.- XXV. Das Letzte Lebensjahr.- Personaldaten.- Doctorate Honoris Causa.- Ehrenbürger.- Ehrenpreise.- Orden und Ehrenzeichen.- Ehrenmitgliedschaften, Mitgliedschaften.
From the B&N Reads Blog

Customer Reviews