ISBN-10:
2357281995
ISBN-13:
9782357281998
Pub. Date:
Publisher:
Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

by Alfred Adler

NOOK Book(eBook)

$2.99 View All Available Formats & Editions

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

In seinem Alterswerk Der Sinn des Lebens fasste Adler seinen der Individualpsychologie zugrunde liegenden philosophischen Tenor zusammen. Der Ausdruck "Sinn des Lebens" hat bei Adler zwei verschiedene Bedeutungen: einmal den Sinn, den ein bestimmter Mensch in seinem Leben sucht und findet und der aufs engste zusammenhängt mit der Meinung, die er von sich, den Mitmenschen und der Welt hat; zweitens wird darunter der "wahre" Sinn des Lebens verstanden, jener Sinn, der außerhalb unserer Erfahrung liegt und der auch von jemandem verfehlt werden kann, der fest davon überzeugt ist, zu wissen, worauf es im Leben ankommt. "Nach einem Sinn des Lebens zu fragen hat nur Wert und Bedeutung, wenn man das Bezugssystem Mensch-Kosmos im Auge hat". Die stete Anforderung aus dem Kosmos heißt "Entwicklung", welche aus dem nativen Minderwertigkeitsgefühl nach Selbsterhaltung, Vermehrung, Kontakt mit der Außenwelt und Streben nach einer "idealen Gemeinschaft der Zukunft" im Sinne von Immanuel Kant drängt. Alfred Adler (1870-1937) war ein österreichischer Arzt und Psychotherapeut. Inhalt: Die Meinung über sich und über die Welt Psychologische Mittel und Wege zur Erforschung des Lebensstils Die Aufgaben des Lebens Das Leib-Seele-Problem Körperform, Bewegung und Charakter Der Minderwertigkeitskomplex Der Überlegenheitskomplex Typen der Fehlschläge Die fiktive Welt des Verwöhnten Was ist wirklich eine Neurose? Sexuelle Perversionen Erste Kindheitserinnerungen Gemeinschaftshindernde Kindheitssituationen und deren Behebung Tag- und Nachtträume Der Sinn des Lebens Stellung zum Berater Individualpsychologischer Fragebogen


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9782357281998
Publisher: Alicia Editions
Publication date: 02/15/2019
Sold by: StreetLib SRL
Format: NOOK Book
File size: 334 KB

About the Author

Alfred Adler (* 7. Februar 1870 in Wien; † 28. Mai 1937 in Aberdeen) war ein österreichischer Psychologe, ab 1922 bis zu seinem Lebensende Professor für Psychologie in New York. In den Jahren 1902 bis 1911 war Adler ein regelmäßiger Teilnehmer an der Mittwochsgesellschaft Sigmund Freuds, bis er sich von der Freud'schen Psychoanalyse distanzierte, die aus seiner Sicht die Libido des Menschen zu sehr in den Vordergrund stellt. Adler begründete die Individualpsychologie, weil er der Meinung war, dass sich das 'Einmalige des Individuums' nicht in eine kurze Formel fassen lasse.

Customer Reviews